Verbundenheit von Gesundheit und Spiritualität

  • Psychotherapie
  • Coaching
  • Spirituelle Begleitung

Gesundheit Raum geben

Wie gut ist es, einen Rückzugsort zu haben, einen geschützten Raum, um Atem zu schöpfen und sich des eigenen Ortes im Leben zu vergewissern.

Gern möchte ich einen solchen Raum für Sie auftun. Hier ist Platz für Freude und Trauer, Angst und Zuversicht. Aus dem Abstand heraus können Sie Ihrer eigenen Potentiale und heilsamer Quellen des Lebens gewahr werden.

Wenn Sie grenzwertige Erfahrungen gemacht haben, ist es so wichtig, von einem Refugium zu wissen. In persönlichen oder beruflichen Krisen, bei Krankheiten und Trennungen, biete ich Ihnen Begleitung und Orientierung.

Rückzugsräume

Haben Sie einen geschützten Raum, in dem Sie befreit von allen Rücksichten und Zurückhaltungen offenbaren können, was Sie auf dem Herzen haben?

Die Beanspruchungen durch Beruf und Beziehungen sind heute immens. Themen, Menschen und Orte, die unsere Präsenz fordern, wechseln ständig. Es bleiben wenig Zeit und Raum, Resonanz zu spüren und sich des eigenen Rhythmus‘ zu vergewissern.

Wenn sich Spuren der Erschöpfung zeigen und die Belastungen des Alltags zu groß werden, ist es klug und mutig, einen Raum nur für sich zu beanspruchen und zu erkunden, was wirklich wichtig ist.

Gern öffne ich mein Ohr und mein Herz für Ihre Anliegen und lausche auf gesunde und lebendige Quellen in Ihnen.

Raum für mich

Krisen können auch Übergänge in eine andere Lebensweise werden. Gaben und Fähigkeiten, die bisher im Hintergrund bleiben mussten, können Kraft entfalten und die für Sie stimmige Lebensgestalt erschließen.

Gern begleite ich Sie bei diesen Schritten. Dabei liegt mir die einzelne Person besonders am Herzen. Orientierung und Wachstum brauchen Zeit. Eine liebevolle und achtsame Selbstfürsorge benötigt Zeiten der Einübung.

Deshalb ist mir Tiefe wichtiger als Geschwindigkeit, gründliches Verstehen bedeutsamer als eine oberflächliche Anwendung von Lösungstechniken. Wertschätzung und Geduld stehen oben an und ein realistischer Blick auf das, was in diesem Moment möglich ist.

Die Form der Begleitung richtet sich nach Ihren Wünschen, orientiert sich an Ihrem aktuellen Befinden und nutzt Ihre Ressourcen. Dabei können Phasen intensiven Kontakts wechseln mit Zeiten sporadischer Begleitung.

Raum zu wachsen

Körperliche Verletzungen verheilen gut, wenn sie geschützt und gepflegt werden. Ebenso ist es mit seelischen Verwundungen. Heilung ist für mich mehr als Wiederherstellung. Etwa in diesem Sinn: Trotz des Gewesenen wieder ‚Ja‘ zum Leben sagen zu können und lebendige Verbundenheit erneut zu spüren.

Wie diese heilsame Kraft erschlossen wird, richtet sich nach Ihren Fragestellungen und Ihrem Auftrag. In klassischer Begrifflichkeit biete ich Ihnen ebenso Coaching wie auch Psychotherapie an.

Aus einem breiten Spektrum von Methoden wähle ich mit Ihnen den für Sie förderlichen Zugang. Das kann Gesprächs-, Leib- oder Entspannungstherapie sein oder Imaginationen, Achtsamkeitsübungen, Aufstellungsarbeit und Psychoedukation.

Auch über den Raum entscheiden Sie: Sie können wählen zwischen einem sehr naturnahen Therapieraum auf dem Lande östlich von Braunschweig oder einem Praxisraum in Hannover.

Heilende Räume

Die Räume, in den wir uns tagtäglich bewegen, sind unserer leiblichen und seelischen Gesundheit nicht im nötigen Umfang förderlich. Häufig kranken wir nicht nur an unseren eigenen Krisen, sondern auch an den Lebens- und Arbeitsbedingungen, denen wir ausgesetzt sind. Insofern bedarf nicht nur unser Inneres der Heilung, sondern auch die Organisation, in der wir arbeiten oder die wir zu verantworten haben, der Gesundung. Oder zumindest ein höheres Maß an Achtsamkeit für Lebensgesundheit.

Insbesondere Führungskräfte begleite ich gern auf diesem Weg einer gesundheitsförderlichen Unternehmenskultur; gemeinsam mit meinen Netzwerkpartnern berate ich auch Organisationen insgesamt.

Gesundheitsräume

ArrowArrow
ArrowArrow
Slider

Gesundheit Raum geben

Rückzugsräume
Wie gut ist es, einen Rückzugsort zu haben, einen geschützten Raum, um Atem zu schöpfen und sich des eigenen Ortes im Leben zu vergewissern.

Gern möchte ich einen solchen Raum für Sie auftun. Hier ist Platz für Freude und Trauer, Angst und Zuversicht. Aus dem Abstand heraus können Sie Ihrer eigenen Potentiale und heilsamer Quellen des Lebens gewahr werden.

Wenn Sie grenzwertige Erfahrungen gemacht haben, ist es so wichtig, von einem Refugium zu wissen. In persönlichen oder beruflichen Krisen, bei Krankheiten und Trennungen, biete ich Ihnen Begleitung und Orientierung.

Raum für mich
Haben Sie einen geschützten Raum, in dem Sie befreit von allen Rücksichten und Zurückhaltungen offenbaren können, was Sie auf dem Herzen haben?

Die Beanspruchungen durch Beruf und Beziehungen sind heute immens. Themen, Menschen und Orte, die unsere Präsenz fordern, wechseln ständig. Es bleiben wenig Zeit und Raum, Resonanz zu spüren und sich des eigenen Rhythmus‘ zu vergewissern.

Wenn sich Spuren der Erschöpfung zeigen und die Belastungen des Alltags zu groß werden, ist es klug und mutig, einen Raum nur für sich zu beanspruchen und zu erkunden, was wirklich wichtig ist.

Gern öffne ich mein Ohr und mein Herz für Ihre Anliegen und lausche auf gesunde und lebendige Quellen in Ihnen.

Raum zu wachsen
Krisen können auch Übergänge in eine andere Lebensweise werden. Gaben und Fähigkeiten, die bisher im Hintergrund bleiben mussten, können Kraft entfalten und die für Sie stimmige Lebensgestalt erschließen.

Gern begleite ich Sie bei diesen Schritten. Dabei liegt mir die einzelne Person besonders am Herzen. Orientierung und Wachstum brauchen Zeit. Eine liebevolle und achtsame Selbstfürsorge benötigt Zeiten der Einübung. Deshalb ist mir Tiefe wichtiger als Geschwindigkeit, gründliches Verstehen bedeutsamer als eine oberflächliche Anwendung von Lösungstechniken. Wertschätzung und Geduld stehen oben an und ein realistischer Blick auf das, was in diesem Moment möglich ist.

Die Form der Begleitung richtet sich nach Ihren Wünschen, orientiert sich an Ihrem aktuellen Befinden und nutzt Ihre Ressourcen. Dabei können Phasen intensiven Kontakts wechseln mit Zeiten sporadischer Begleitung.

Heilende Räume
Körperliche Verletzungen verheilen gut, wenn sie geschützt und gepflegt werden. Ebenso ist es mit seelischen Verwundungen. Heilung ist für mich mehr als Wiederherstellung. Etwa in diesem Sinn: Trotz des Gewesenen wieder ‚Ja‘ zum Leben sagen zu können und lebendige Verbundenheit erneut zu spüren.

Wie diese heilsame Kraft erschlossen wird, richtet sich nach Ihren Fragestellungen und Ihrem Auftrag. In klassischer Begrifflichkeit biete ich Ihnen ebenso Coaching wie auch Psychotherapie an. Aus einem breiten Spektrum von Methoden wähle ich mit Ihnen den für Sie förderlichen Zugang. Das kann Gesprächs-, Leib- oder Entspannungstherapie sein oder Imaginationen, Achtsamkeitsübungen, Aufstellungsarbeit und Psychoedukation.

Auch über den Raum entscheiden Sie: Sie können wählen zwischen einem sehr naturnahen Therapieraum auf dem Lande östlich von Braunschweig oder einem Praxisraum in Hannover.

Gesundheitsräume
Die Räume, in den wir uns tagtäglich bewegen, sind unserer leiblichen und seelischen Gesundheit nicht im nötigen Umfang förderlich. Häufig kranken wir nicht nur an unseren eigenen Krisen, sondern auch an den Lebens- und Arbeitsbedingungen, denen wir ausgesetzt sind. Insofern bedarf nicht nur unser Inneres der Heilung, sondern auch die Organisation, in der wir arbeiten oder die wir zu verantworten haben, der Gesundung. Oder zumindest ein höheres Maß an Achtsamkeit für Lebensgesundheit.

Insbesondere Führungskräfte begleite ich gern auf diesem Weg einer gesundheitsförderlichen Unternehmenskultur; gemeinsam mit meinen Netzwerkpartnern berate ich auch Organisationen insgesamt.

Zur Person

Seit vier Jahrzehnten begleite ich Menschen in biographischen Übergängen, in Beziehungskrisen und Trennungssituationen, Führungskräfte in belastenden beruflichen Herausforderungen und Menschen in schweren Erkrankungen. Als evangelischer Pfarrer waren mir Sterbe- und Trauerbegleitung, zuletzt in einem von mir gegründeten Hospiz, ein besonderes Anliegen.

Um verantwortlich in diesen Feldern tätig sein zu können, habe ich eine psychotherapeutische Ausbildung und verschiedene Coaching-Ausbildungen abgeschlossen. Ich bin befugt, die Heilkunde, beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie, nach dem Heilpraktikergesetz auszuüben.

Für mich sind Stille und Einkehr eine Weise, Kraft zu schöpfen und Verbundenheit zu erfahren. Die Widerfahrnis der spirituellen Quellen des Lebens erfüllt mich täglich mit Freude. Gern gebe ich diese Erfahrungen an die weiter, die es wünschen. Regelmäßig biete ich Einkehrtagungen im Kloster und an Orten der Stille an.

Neben Theologie habe ich begleitend Medizin und Philosophie studiert und in den letzten Jahren viel von den Medizin- und Heilungssystemen indigener Völker gelernt.

Während meiner langen Berufstätigkeit habe ich vielfältige Leitungs- und Personalverantwortung getragen, in den vergangenen 15 Jahren in großen Diakonischen Unternehmen.

Neben Coaching und Psychotherapie in freier Praxis halte ich bundesweit Vorträge und Seminare. Im Laufe der Jahre sind einige Bücher entstanden und andere Publikationen.

Netzwerk

Dr. Sandra Markus – Organisationsentwicklung. Gesunde Führungskräfte & Mitarbeiter; erfolgreich kommunizieren. Coaching & Beratung
www.dr-markus-consulting.de

Coaching – für Verantwortungsträger und Führungskräfte; Gesundheitscoaching , Psychotherapie, Teamcoaching, Seminare und Beratungen zur Gesundheit im Führungsalltag
www.dr-lauterbach-coaching.de

Heike Hoppe – systemisch-energetisches Coaching
www.hoppe-coaching.de

Termine

Haus der Stille - Kloster Drübeck,
Heilkräfte des Glaubens

19.5.2016 bis 22.5.2016
Leitung: Dr. Lothar Stempin, Pfarrer, Irene Sonnabend, Pfarrerin

Pfarrertag der Evangelischen Kirche im Rheinland, Bonn
Salutogenese für Pfarrer

7. November 2016

Kirche der Stille, Hannover
„Christus Medicus“ - Christus als Arzt?

27. August, 10:00 - 17:00 Uhr
Leitung: Dr. Lothar Stempin, Maike Ewert

Kongress der Akademie Heiligenfeld „Spiritualität im Leben“
Vortrag: „Spiritualität-Lebensreform der Nach-Moderne?“

2. - 5. Juni 2016
Anmeldung: www.kongress-heiligenfeld.de

Bürgerkolleg Braunschweig
Mein Kommunikationsprofil im Vereinsleben

18. November 2016

Honorarkonditionen

Für Psychotherapien stelle ich Rechnungen nach der Gebührenordnung der Heilpraktiker aus. Diese können Sie bei Ihrer privaten Krankenkasse oder Ihrer Zusatzversicherung einreichen. Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Kosten nicht. Bei langen Wartezeiten bei den örtlich zugelassenen psychologischen Psychotherapeuten kann es sich jedoch lohnen mit der gesetzlichen Krankenkasse zu verhandeln.

 

Darüber hinaus biete ich Ihnen die Möglichkeit, Ihre Wartezeit auf eine kassenärztliche Psychotherapie (Therapie auf Rezept) mit einzelnen Gesprächsterminen zu überbrücken.

In Coaching-Prozessen berechne ich für eine Sitzung von 45 Minuten 90,-€.

Die Honorare für Vorträge, Seminare und Organisationsberatungen werden für jede Anfrage einzeln vereinbart.

Dr. Lothar Stempin

Friedhofsweg 5 • 38170 Kneitlingen
Tel: 0160 36 77 36 5 • E-Mail: lothar.stempin@gmail.com